© DEHN + SÖHNE

Innerer Blitzschutz

erfüllt zwei Aufgaben: Er muss schnell auf die Überspannung reagieren und hohe Stromladungen gefahrlos ableiten. Die Folgeschäden durch Potentialanhebung und Überspannung können gravierende Folgekosten verursachen. Gegen Überspannungen werden Blitzstrom-Ableiter in Unterverteilungen oder an Endgeräten eingesetzt. Der innere Blitzschutz kann je nach Anforderungen und der jeweiligen Situation mehrstufig (SPD* Typ 1 bis SPD* Typ 3) aufgebaut werden.
Nur ein Zusammenwirken aller Komponenten bietet ein Höchstmaß an Schutz! (* Surge Protective Devices gemäß EN 61643-11).